Keine Kommentare

Die Unternehmensgruppe erreicht 2013 ein Umsatzplus von 20 Prozent / Positives Ergebnis auch für die Tochtergesellschaften

Die Frankfurter Unternehmensgruppe e-domizil, eines der führenden europäischen Unternehmen für die Vermittlung von Feriendomizilen, Kreuzfahrten und Rundreisen, erzielte 2013 ein Umsatzwachstum von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr in allen Märkten. Im Januar 2014 sind die Buchungszuwächse verglichen zum Vorjahresmonat sogar nochmals höher ausgefallen. Unverändert positiv gestaltet sich das Deutschland-Geschäft. Besonders erfreulich: Die erst 2010/2011 gegründeten Tochtergesellschaften in der Schweiz und Polen erwirtschafteten bereits im dritten Jahr ihrer Existenz ein positives operatives Ergebnis und erreichten so planmäßig früh den Break-even.

„Unsere Portale bieten mit innovativer Technik umfassende Suchmöglichkeiten für die Wahl des perfekten Urlaubs in den Bereichen Ferienhaus und -wohnung, Rundreise oder Kreuzfahrt. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unseren Produkten 2013 noch mehr Verbraucher überzeugen und gleichzeitig neue Märkte erobern konnten“, erklärt Geschäftsführer Detlev Schäferjohann den Erfolg der Unternehmensgruppe e-domizil.

Einschätzung & Ausblick:
Kurzinterview mit e-domizil-Geschäftsführer Detlev Schäferjohann

F: Was ist das Erfolgsrezept von e-domizil, warum wächst die Unternehmensgruppe e-domizil seit Jahren zweistellig?

A: Unser Konzept der Schaffung umfassender Angebote in attraktiven touristischen Nischen geht jedes Jahr mehr auf. Dabei kümmern wir uns besonders um wachsende touristische Produkte (Ferienhausurlaub, Kreuzfahrten und Rundreisen) und schaffen hier eine einheitliche Darstellung und Buchbarkeit bei größtmöglicher Produktbreite. Dies gelingt uns besser als den Mitbewerbern, was auch das Urteil der Stiftung Warentest im Vergleichstest der Ferienhausportale bestätigte, bei dem e-domizil als beste Webseite mit bester Suche ausgezeichnet wurde.

 Unser Team arbeitet kontinuierlich daran, die Filterfunktionen und Auswahlkriterien auf unseren Portalen zu perfektionieren und so optimale Suchergebnisse zu liefern, außerdem stehen wir unseren Kunden an Wochentagen von 9 bis 22 Uhr und am Wochenende von 9 bis 20 Uhr über eine kostenlose Telefon-Hotline für Fragen zur Verfügung. Dieser Service überzeugt Stammgäste genauso wie Erstbucher.

 Kunden suchen nicht mehr im Kleinanzeigenteil der Tageszeitung, sondern bei uns, wo sie auch umfassende Informationen vorfinden – die Ferienhausbuchungen werden so immer mehr professionalisiert.

F: Sehen Sie einen Trend weg von einzelnen Veranstaltern oder Reedereien hin zu unabhängigen Buchungsportalen?

 A: Die Menschen lieben es zu vergleichen. Die wenigsten Urlauber sind markentreu. Es geht ihnen um die Destination, das Reiseerlebnis, das individuelle Ferienhaus, die passende Kreuzfahrt oder Rundreise und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis. Deshalb sind unsere Portale so erfolgreich. Sie machen einen Produktvergleich auch für den Reisenden möglich. Bei www.e-kolumbus.de zum Beispiel kann man die Reiserouten unterschiedlicher Veranstalter in einheitlicher Darstellung vergleichen, indem man die Reiseverläufe von bis zu drei verschiedenen Reisen in einer Karte anzeigen lässt.

F: Welche Märkte sind als nächstes im Visier?

A: Nach unserem Erfolg in der Schweiz, Polen und Spanien planen wir in diesem Jahr die Expansion in weitere wichtige Nachbarmärkte in Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.