Keine Kommentare

Pulsierende Metropolen, versteckte Buchten, breite Strände und eine üppige Flora und Fauna, die sich sehen lassen kann – Tauchen Sie ein in eine der schönsten Regionen Kroatiens mit ihren vorgelagerten Inseln und all ihren historischen Highlights, die einen abwechslungsreichen Urlaub versprechen.

Die Ferien sind da und machen Lust auf Sommerurlaub! Ob Last Minute für den Sommer oder aber bereits vorausschauend für die Herbstferien: Buchen Sie ein Ferienhaus in Dalmatien und freuen Sie sich auf eine der wohl vielfältigsten Ferienregionen Europas. Unzählige Naturschönheiten, pittoreske Altstädte und malerische Strände sowie wildromantische Buchten warten auf all diejenigen, die Abwechslung und Erholung im Urlaub suchen. Das „Herz der Adria“ lädt mit seinen Bars, Tavernen und Konobas ein, auch die kulinarischen Schätze Kroatiens zu entdecken und sich beim Urlaub im Ferienhaus rundum verwöhnen zu lassen.

Warum Dalmatien?

Dalmatien ist nicht ohne Grund eines der beliebtesten Ferienziele Kroatiens. Wer eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Dalmatien bucht, kann sich im Sommer auf warme Temperaturen um die 30 °C und wenig Regen einstellen. Mit 2.600 Sonnenstunden im Jahr (die Insel Hvar verzeichnet sogar über 2.700 Stunden) gilt die Destination als eine der sonnigsten Ferienregionen in Europa. Zudem lockt die oft kristallklare Adria mit Temperaturen zwischen 23-25 °C und dient somit als perfekte Erfrischung. Ab Mai bis in den Oktober hinein locken die zauberhaften Strände der Ferienorte zum Badeurlaub in Dalmatien.

Makarska

Die Perlen der Adria – Städte und Orte an der Küste

Die kroatische Region Dalmatien verfügt über die „Perlen des Landes“, darüber sind sich Einwohner wie auch Touristen einig. Viele Reisende verbringen hier nicht nur liebend gerne ihren Strandurlaub, sie kommen auch, um die eindrucksvollen historischen Städte und die kulturelle Vielfalt in Kroatien kennen zu lernen. UNESCO Weltkulturerbe sind in Dalmatien fast überall zu finden und auch ohne diese Bezeichnung verschönern unzählige Bauwerke die vielen Altstädte.

 

Zadar SonnenuntergangZadar:

Zadar ist das Eingangstor zur Region und gleich ein historischer Hingucker im Norden von Dalmatien. Ferienhäuser befinden sich hier meist in wunderschöner Lage in der Neustadt, von wo aus man zu Fuß die lebhafte Altstadt auf der vorgelagerten Halbinsel erreicht. Unternehmen Sie eine Reise durch die Epochen der letzten 3.000 Jahre und entdecken Sie römische Ruinen, mittelalterliche Stadtmauern und auch moderne Gebäude im Norden. Auf Ihrem Spaziergang müssen Sie unbedingt die Meeresorgel besichtigen und ein Besuch des Platzes „Gruß an die Sonne“ im Abendrot ist ein absolutes Muss! Tagsüber lassen Sie es sich an den beliebten Stränden der Stadt, z. B. am Strand Borik oder Kolovare, gut gehen.

Biograd na moru:

Zwischen Zadar und Vodice gelegen liegt Biograd na Moru, die „weiße Stadt am Meer“. Sie ist ein echtes Highlight für Segelfans und Yacht-Besitzer, verfügt sie über gleich zwei Yachthäfen entlang der Küste. Von hier aus können Sie spannende Touren durch den vorgelagerten Nationalpark der Kornaten-Inseln starten. Wer sich lieber unter der Sonne Kroatiens entspannt oder dem Wassersport nachgehen möchte, ist an den umliegenden Stränden wie z. B. Drazice oder Soline bestens aufgehoben. Kulturinteressierte zieht es in den Sommermonaten vor allem wegen der vielen Veranstaltungen mit Live-Musik im Rahmen des Kultursommers nach Biograd na Moru.

Rogoznica

Rogoznica:

Eingerahmt von den Ferienorten Primosten und Trogir liegt der romantische Urlaubsort Rogoznica, ein ehemaliges Fischerdorf, das sich zu einem ruhigen Paradies für den Kroatien-Urlaub entwickelt hat. Auf dem Festland befindet sich der namensgebende, moderne Ortsteil Rogoznica, während der alte Ortsteil auf der vorgelagerten Insel Kopara über einen Damm zu erreichen ist. Letzterer gilt als urbanes Zentrum Rogoznicas. Vor allem Badeurlauber zieht es in die Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Meer, verfügt der Ferienort doch über eine 50 km lange Küstenlinie mit zahlreichen Traumstränden und malerischen Buchten. Mutige Urlauber erklimmen regelmäßig die bis zu 24 m hohen Klippen rund um den See Zmajevo oko, auch „Auge des Drachen“ genannt, um ins kühle Nass zu springen.

SplitSplit:

Umgeben von den Gebirgen Kozjak, Mosor und Perun, mitten im Herzen von Dalmatien, erwartet Sie ein weiteres historisches Highlight. Die Stadt Split ist nicht nur für ihr lebhaftes Nachtleben bekannt, sondern vor allem aufgrund ihrer zahlreichen Sehenswürdigkeiten ein beliebter Urlaubsort in Dalmatien. Das Ferienhaus ist selten weit von all den Schönheiten der 1.700 Jahre alten Stadt entfernt und ist somit ideale Unterkunft, um Split individuell auf einer Zeitreise in die Antike zu erkunden. Die Uferpromenade bildet das Zentrum der Stadt, von hier aus erreicht man den Diokletianpalast, bereits seit 1979 UNESCO-Weltkulturerbe. Rund um die Stadt liegen viele Strände und Buchten, womit sich ein Strandurlaub perfekt mit kulturellem Programm kombinieren lässt. Wer dem Trubel Splits für einen Moment entfliehen möchte, der fährt mit dem Boot zur Insel Ciovo, wo rund um die Orte Slatine und Okrug Gornji malerische und abgelegene Strände warten.

Makarska:

Etwas südlich von Split, in der Mitte Dalmatiens gelegen, befindet sich der pittoreske Ferienort Makarska, der zu den beliebtesten Urlaubszielen in ganz Kroatien zählt. Romantische Gassen schlängeln sich vorbei an prunkvollen Gebäuden, Museen oder auch Kirchen durchs Zentrum. Wenn Sie ihren Strandurlaub in Dalmatien verbringen, dürfen Sie sich entlang der Makarska Riviera über eine glasklare Adria, wunderschöne Strände und ein reiches Freizeitangebot am Meer freuen. Direkt dahinter erhebt sich das imposante Biokovo Gebirge und schafft einen wunderschönen Kontrast.

Dubrovnik:

Weit im Süden liegt eine der wohl schönsten kroatischen Städte, Dubrovnik, die nicht umsonst als „Perle der Adria“ bezeichnet wird. Üppige mediterrane Naturlandschaften rahmen die am Berg gelegene Stadt mit ihrem pittoresken Altstadtkern ein. Als ehemaliger Handelshafen der Venezianer hat sich Dubrovnik langsam zu einem der schönsten Ferienorte an der Adria entwickelt. Kein Wunder also, dass bereits Hollywood das Potenzial der Stadt erkannt hat und die imposanten Stadtmauern und Festungen gleich als Kulisse für eine der momentan bekanntesten TV-Serien, Game of Thrones, genutzt hat. Rund herum und auf den vorgelagerten Inseln befinden sich zudem flach abfallende Kieselstrände, die den Familienurlaub perfekt werden lassen.Dubrovnik

 

Insellabyrinth Dalmatien

Die Küste Kroatiens ist besonders zergliedert. Auch Dalmatien sind zahlreiche kroatische Inseln vorgelagert, die nicht nur bei einem Tagesausflug mit der Fähre besucht werden sollten, sondern selbst paradiesische Urlaubsziele darstellen. Einige davon werden nachfolgend vorgestellt.

Pag:

Genießen Sie Spezialitäten wie den berühmten Pager Käse oder einen leckeren Lammbraten zu einem Glas des auf der Insel produzierten Weissweins, dem „Zutica“ und lassen Sie bei einem Urlaub auf Pag alle Sorgen hinter sich. Während die Ostküste aufgrund von früherer Abrodung eher schroff und geisterhaft wirkt, erstrahlt die Westküste der Insel, wo viele Ferienhäuser direkt am Meer liegen, umso schöner. Die vielfältige Vegetation umrahmt zahlreiche kleine Siedlungen und Badeorte entlang der Adria. Während die Hauptstadt Pag eher zum Bummeln und romantischen Abendessen einlädt, hat sich der Ferienort Novalja zu einem wahren Party-Hotspot entwickelt. Der Strand Zrce lockt jährlich Gäste auf der ganzen Welt, um gemeinsam den Sommerurlaub in Kroatien zu feiern.

HvarVir:

Das Inselarchipel vor Zadar umfasst rund 300 kleine und größere Inseln, wozu auch Vir zählt. Durch eine Brücke bei Privlaka ist diese sogar mit dem Festland verbunden und somit bequem mit dem PKW erreichbar. Versteckte Buchten und offizielle Strände entlang der knapp 33 km langen Küstenlinie locken zum Strandurlaub im Ferienhaus. Dalmatiens Strände weisen hier eine besondere Vielfalt auf: flach abfallende Kiesstrände führen in türkisfarbenes Meer und sind somit ideal geeignet für den Familienurlaub, während abgelegene Naturstrände und Felsbuchten besonders viel Ruhe bieten.

Pasman:

Eine der wohl ruhigsten Destinationen entlang der Adriaküste ist die dalmatinische Insel Pasman. Fernab vom Massen-Tourismus liegen hier zahlreiche kleine Ferienorte, die ihren traditionellen Charme bewahrt haben und Ihnen entspannte Tage auf der Urlaubsinsel versprechen. Einige Unterkünfte am Meer sind sogar sogenannte „Robinsonhäuser“ und liegen malerisch in einsamen Buchten. Pasman hat noch weniger Einwohner als die Insel Ugljan, zu der eine Brückenverbindung besteht. Viele Strände erreicht man nur über kleine Fuß- und Wanderwege entlang der Küstenstraße. Dafür liegen diese dann in unberührter Natur und bieten meist spektakuläre Ausblicke. Wer sich auch hier für historische Bauwerke interessiert, der sollte eines der Klöster aus dem 14. Jhd. besichtigen.

Dalmatinische Inseln

Brac:

In der Mitte der kroatischen Region befindet sich die Insel Brac, deren Ferienorte wie Bol, Postira, Supetar oder Splitzska bei Kroatien-Urlaubern sehr beliebt sind. Insgesamt bilden die Strände der Insel eine Länge von rund 170 km, womit sichergestellt ist, dass Sie hier einen ganz besonders erholsamen Badeurlaub verbringen können. Aber nicht nur für die Strände der vielen Ferienorte ist Brac bekannt, die Insel wurde schon wegen des hier vorkommenden Kalksteins von den Römern sehr geschätzt, die diesen für den Bau ihrer Amphitheater hier abbauten. Auch sakrale Bauwerke in Sibenik oder Trogir, der Dokletianpalast in Split sowie das Weiße Haus in Washington wurden aus dem Kalkstein errichtet.

Hvar:

Bahamas, Hawaii, Malediven und Hvar – das Forbes Magazine nennt die kleine kroatischen Insel in einem Artikel über die schönsten Inseln der Welt und stellt sie somit den berühmten Inselparadiesen gleich. Türkisfarbene Buchten, saubere Strände und besonders viel Sonne erwarten Sie hier im Ferienhaus-Urlaub. Mieten Sie sich ein Boot und entdecken Sie die Geheimnisse der faszinierenden Küste oder wandern Sie entlang der Felsklippen durch wunderschöne (Pinien-)Wälder. Das wohl beliebteste Ziel bei Erholungssuchenden und Sonnenanbetern ist die Sandstrandbucht Palmizana. Aufgrund der hier besonders klaren und sauberen Adria lohnen sich Tauchausflüge, um die wunderschöne Unterwasserwelt rund um die Insel zu entdecken. Den Namen „Lavendel-Insel“ erhält Hvar aufgrund der vielen Kräuter und natürlich des Lavendels, der hier überall blüht.

Korcula

Korcula:

In Süddalmatien befindet sich Korcula, ein von atemberaubenden Naturlandschaften geprägtes und üppig bewachsenes Eiland, das nicht umsonst als „Die Grüne Insel“ bezeichnet wird. Als Geburtsort des bekannten Seefahrers Marco Polos erlangte die schöne Stadt Korcula mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus römischen Zeiten und den vielen Cafés und Tavernen internationale Berühmtheit. Nur einige Kilometer davon entfernt liegt Lumbarda, einer der beliebten Badeorte mit seinem herrlichen Sandstrand.

Sehenswerte Naturwunder

Dalmatien beherbergt nicht nur die schönsten Städte des Landes, sondern ist auch reich an natürlichen Sehenswürdigkeiten, die von der Ferienwohnung in Dalmatien aus besichtigt werden sollten. Viele der Städte und Ferienorte liegen eingebettet in atemberaubende Gebirgszüge, die sich hinter der Küste erstrecken. Der Nationalpark Paklenica in Norddalmatien beispielsweise lädt zu Wander- und Klettertouren ein, auf denen Sie mit atemberaubenden Blicken auf das funkelnde Blau der Adria für anspruchsvolle Aufstiege belohnt werden. Für eine besonders üppige Flora und Fauna ist der Nationalpark Krka entlang des gleichnamigen Flusses bekannt, der bei Sibenik in die Adria fließt. Das Flussdelta mit den sieben Wasserfällen sowie auch das von Mühlen und Ruinen gesäumte Flussufer im Landesinneren bieten interessante Ausflugsmöglichkeiten. Auch die Strände Dalmatiens sind teilweise echte Naturwunder. Der Kiesstrand Zlatni Rati ist als „goldenes Horn von Bol“ bekannt und ragt tatsächlich als Landspitze 500 m ins Meer hinein. Sie haben bereits die Natur auf dem Land erkundet? Dann tauchen Sie ein in die bunte Unterwasserwelt der Adria, die sich vor allem rund um die vielen Inseln sehen lassen kann. Ein absolutes Highlight für Taucher ist der Besuch der Blauen Grotte auf der Insel Bisevo, die mit dem Boot auch von der benachbarten Insel Vis aus erreichbar ist. Wer hier vom Boot aus in die Grotte taucht, wird mit fantastischen Bildern belohnt, die man sicher nicht so schnell vergisst.

Naturwunder Dalmatien

Individueller Urlaub mit Ferienwohnung und Ferienhaus in Dalmatien

Dalmatien ist das ideale Urlaubsziel, um den Strandurlaub mit einer Städtereise und Aktivurlaub in der Natur zu kombinieren. Überall gibt es Highlights zu entdecken, die Sie ins Schwärmen bringen werden. Die einheimischen Kroaten sagen daher gerne: “Wer einmal in Dalmatien war, der kommt immer wieder”. Kein Wunder, gibt es hier so viel zu sehen, dass ein Blog-Artikel allein nicht ausreicht, um die Schönheit des Urlaubsziels zu beschreiben. Sie sind auf den Geschmack gekommen und wollen noch viel mehr erleben? Dann suchen Sie sich auf unserer Homepage – gerne auch kurzfristig – die passende Ferienwohnung in Dalmatien heraus oder nehmen Sie gleich Familie und Freunde mit auf eine spannende Reise und buchen Sie eines der großen Ferienhäuser in den zahlreichen Ferienorten entlang der dalmatinischen Küste. Alle Unterkünfte in Dalmatien sind gut ausgestattet und liegen oft nicht weit von der glasklaren Adria und den schönen Stränden entfernt. Auch die Mitnahme von Haustieren ist oft möglich – und was kann man sich als Tierfreund Schöneres vorstellen, als einen Urlaub mit Hund in Dalmatien?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.