Keine Kommentare

Google Deutschland lobt Frankfurt a.M. für schnelles Wachstum auf digitaler Ebene und verlieh der Stadt gestern den Google e-Town-Award 2015. E-domizil, als positives Beispiel eines rasant wachsenden Frankfurter Unternehmens der digitalen Branche, war dabei

Frankfurt ist Preisträger des e-Town-Awards 2015. Klaas Flechsig von Google Deutschland überreichte den Preis gestern, am 08. Oktober, an Stadtrat Markus Frank und lobte das starke Wachstum der Stadt auf dem digitalen Sektor. Mit dem e-Town-Award zeichnet Google die Städte aus, in denen die lokale Wirtschaft besonders stark auf das Internet setzt. Grundlage für die Auszeichnung ist der internationale e-Town-Index, der sich aus zwei Komponenten zusammensetzt: dem Digitalisierungsniveau und der Digitalisierungsdynamik. In beiden Bereichen sei Frankfurt führend, so Flechsig. Stadtrat Markus Frank zeigte sich besonders erfreut über den Award, unterstreiche er doch das Ziel, der Ort zu sein, an dem sich die analoge und digitale Welt verbinden.

Die Vorzüge der Stadt lägen nach Frank in der ausgezeichneten Infrastruktur der Stadt und der hohen Rechenzentrumsdichte am Standort. So können Unternehmen das Internet optimal nutzen, um neue Märkte zu erschließen und Kunden international zu akquirieren. Als besonders positives Beispiel für ein rasant wachsendes Unternehmen der digitalen Branche stellte Frank das Unternehmen e-domizil GmbH vor. Geschäftsführer Detlev Schäferjohann stellte sein erfolgreiches Unternehmen vor, das mittlerweile zu einer Unternehmensgruppe mit 6 führenden Online-Portalen für Ferienhäuser und –wohnungen sowie Rundreisen und Kreuzfahrten angewachsen ist und sich mit seinen Niederlassungen in der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und Polen europaweit aufstellt. Knapp 260 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen, rund 180 davon allein in Frankfurt und 33 in Münster. Das Unternehmen profitiere immens von den Standort-Vorteilen, die die Stadt biete. Zu diesen zähle nicht nur das erfolgreiche IT-Recruiting in der auf den digitalen Sektor spezialisierten Stadt, auch internationale Fach- und Führungskräfte sind in der multikulturell geprägten Metropole zahlreich vertreten. Dies spiegelt sich auch in der Belegschaft der e-domizil GmbH wieder, in der zwölf Nationen vertreten sind und die es möglich macht, dass Kunden und Vermieter aus allen Zielmärkten im Service muttersprachlich betreut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.