Keine Kommentare

Vielfältige Freizeitangebote für einen Aktivurlaub bieten sich begeisterten Sportlern bei einer Reise zum Gardasee.

Sportmöglichkeiten am Gardasee

Trekking, Nordic Walking, Mountainbiking und Skifahren sind nur einige der vielzähligen Sport- und Freizeitangebote, die begeisterte Sportler am Gardasee im Urlaub betreiben können. Auch die günstige Wetterlage im nördlich gelegenen Gebiet am Gardasee ist eine optimale Voraussetzung für die große Anzahl an Angeboten im Bereich des Sports, die den Urlaubern bei einem Aktivurlaub am Gardasee dargeboten werden. Direkt am Gardasee liegt das kleine Dorf Torbole, das vor allem bei Wassersportfreunden bekannt ist. Der See lädt hier besonders zum Segeln und Windsurfen ein. Torbole begrüßt zudem jedes Jahr internationale Segler und Surfer, denn das Dorf ist Treffpunkt beim alljährlichen Surf Festival.

Klettern am Gardasee

Eine Reise zum Gardasee lohnt sich auch für Freunde des Bergsports. Denn auf den Bergen am Gardasee gibt es interessante Routen für begeisterte Kletterer. In der nördlich des Gardasees gelegenen Stadt Arco wird das Rock Masters ausgetragen, zu dem jedes Jahr viele Kletterfreunde anreisen.

Wer am Gardasee seinen Urlaub verbringt, findet neben dem großen Angebot sportlicher Aktivitäten auch idyllische Hafenstädte, die zu einem Spaziergang einladen. So zum Beispiel die Hafenstadt Riva del Garda, die ihre Besucher mit ihrer reizvollen Altstadt begeistert. Des Weiteren gibt es rund um den Gardasee eine Vielzahl Restaurants. Sie laden die Urlauber mit köstlichem Essen zu einer erholsamen Pause ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.