Kommentare deaktiviert für Herbsturlaub im Ferienhaus – schnell und sicher buchen

Wohin darf die Reise in den Herbstferien gehen?

Da die Herbstferien vor der Türe stehen, bietet sich schon jetzt die nächste Gelegenheit, einen schönen Urlaub im Ferienhaus oder Ferienpark zu buchen. Gemeinsam mit der Familie ans Meer fahren, in den Bergen wandern gehen, zu zweit einen spannenden Citytrip erleben oder dem Sommer in Südeuropa hinterher reisen – der Herbst bietet zahlreiche Gelegenheiten für einen erholsamen oder aktiven Urlaub im Ferienhaus. Für Unentschlossene haben wir ein paar Tipps für den Urlaub in den Herbstferien zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis:

• Corona-Informationen für die Herbstferien
• Wo kann man in den Herbstferien Urlaub machen in Deutschland?
• Wo Urlaub in den Herbstferien?
• Wann sind Herbstferien?
• Wohin im Herbst mit Kindern?
• Diese Städtereiseziele sind im Herbst perfekt

Corona-Informationen für die Herbstferien

Bevor Sie sich über ein Reiseziel für die Herbstferien Gedanken machen, sollten Sie sich über die aktuelle Corona-Lage informieren. Aktuell gelten für nicht geimpfte oder genesene Bundesbürger die folgenden Regeln (Stand: 23. August): Vom 23. August an sind negative Coronatests Voraussetzung für die Beherbergung in Ferienunterkünften. Sie müssen bei der Anreise und zweimal pro Woche während des Aufenthalts erfolgen. Ausgenommen von der Regelung sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr und Schüler. Solange die 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis stabil unter 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern liegt, können die Länder die 3G-Regelung ganz oder teilweise aussetzen.

Weitere Informationen zu aktuellen Reisehinweisen für Ihren Herbsturlaub finden Sie auf unserer Website.

Wo kann man in den Herbstferien Urlaub machen in Deutschland?

Das hängt ganz von Ihnen und Ihren Bedürfnissen ab. Wer gerne seinen Urlaub in Deutschland verbringen möchte, der hat hat die Möglichkeit zwischen Bergen, Meer oder einem Städtetrip zu wählen. Urlaub am Meer in Deutschland bieten die deutschen Ost- und Nordseeküsten. Wer gerne in den bergigeren Gebieten die Seele baumeln lässt oder den Urlaub aktiv gestalten möchte, der findet sich in den deutschen Alpen, im Harzgebirge oder in den Weinbergen an der Mosel wieder. Die Top 3 Reiseziele für die Herbstferien 2021 in Deutschland sind:

 

  1. Herbsturlaub in Mecklenburg-Vorpommern
  2. Herbsturlaub an der Deutschen Ostseeküste
  3. Herbsturlaub in den Alpen

 

Wo Urlaub in den Herbstferien?

Wer sich in den Herbstferien lieber auf angenehme Temperaturen und Sonne verlassen möchte, wählt am besten ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf einer sonnigen Insel wie Kreta, Mallorca, Rügen, Madeira oder Zypern. Wir verraten Ihnen auf welchen Inseln Sie einen tollen Herbsturlaub verbringen können.

 

Badeurlaub Mallorca

Herbsturlaub auf Mallorca

Milde Außentemperaturen und warmes Wasser laden Ferienhausurlauber im Herbst auf die Insel ein. Dann ist es etwas ruhiger als im Sommer und Radfahren oder Wandern im Tramuntana Gebirge ist wunderschön. Bei einem Zwischenstopp kann man sogar bei der im Herbst startenden Olivenernte zusehen.

 

Kreta von oben

Herbsturlaub auf Kreta

Kreta gilt als eine der zuverlässigsten Sonneninseln mit über 300 Sonnen-Tagen im Jahr. Im Herbst kommen sowohl Strandgänger als auch Wanderfreunde auf ihre Kosten.

 

 

 

Herbsturlaub auf Rügen

Mit deutlich kühleren Temperaturen trotzdem ein top Reiseziel: Malerische Sonnenaufgänge am Horizont, ausgiebige Fahrradtouren durch die schöne Insellandschaft und das Beobachten tausender Kraniche, die alljährlich einen Zwischenstopp auf Rügen einlegen, schaffen eine großartige Kulisse für Ihren Herbsturlaub.

 

Wann sind Herbstferien?

Baden-Württemberg 02.11. – 06.11.
Bayern 02.11. – 05.11.
Berlin 11.10. – 23.10.
Brandenburg 11.10. – 23.10.
Bremen 18.10. – 30.10.
Hamburg 04.10. – 15.10.
Hessen 11.10. – 23.10.
Mecklenburg-Vorpommern 02.10. – 09.10.
Niedersachsen 18.10. – 29.10.
Nordrhein-Westfalen: 11.10. – 23.10.
Rheinland-Pfalz 11.10. – 22.10.
Saarland 18.10. – 29.10.
Sachsen 18.10. – 30.10.
Sachsen-Anhalt 25.10. – 30.10.
Schleswig-Holstein 04.10. – 16.10.
Thüringen 25.10. – 06.11.

*Quelle: https://www.uhrzeit.org/kalender/schulferien/

Wohin im Herbst mit Kindern?

Familienurlaub in den Herbstferien in einem Ferienpark

 

Zum Drachensteigen und Wattwandern an die Nordseeküste oder in einen Ferienpark fahren: Urlaub in einem Ferienpark bedeutet Unbeschwertheit für die Eltern: Während sich die Kinder an den vielfältigen Spiel-Angeboten austoben können, profitieren die Eltern von Ruhemomenten. Ferienparks sind je nach Größe, Preisklasse und Lage unterschiedlich ausgestattet und bieten in Südeuropa zum Beispiel häufig eine große Outdoor-Poolanlage oder Badelandschaft mit Rutschen, während sich in Mitteleuropa oftmals ein Indoor-Spaßbad findet, das unabhängig vom Wetter genutzt werden kann. Die kürzere Anreisezeit und die Tatsache, dass Sie mit dem eigenen Auto anreisen können, sind nur zwei der vielen Vorteile bei einem Ferienpark-Urlaub in Deutschland oder den Niederlanden.

Diese 10 Städtereiseziele sind im Herbst perfekt

Für einen Kurztrip in den Herbstferien zu zweit, mit der Familie oder als Alleinreisende/r bieten die europäischen Städte wie Wien, Berlin, Rom, Barcelona, Lissabon, Prag, Venedig oder Florenz optimale Bedingungen. In einem Appartement können Sie Ihren Ferienalltag unabhängig von anderen Urlaubern individuell bestimmen. Schlafen Sie aus, Frühstücken in einem netten Café und erkunden ganz in Ruhe die neue Umgebung zu Fuß, mit dem Bus oder mit der Bahn. Gestalten Sie sich Ihren Cityurlaub im Herbst ganz individuell.

  1. Berlin
  2. Hamburg
  3. Barcelona
  4. Paris
  5. Wien
  6. Lissabon
  7. Prag
  8. Venedig
  9. Rom

 

Viel Spaß beim Entdecken!